1. Hallstadter Kartoffelfest ...

... am 4. Oktober 2015 in der Hans-Schüller-Schule ein voller Erfolg.

 
Zum Anlass des Tages der Regionen in Deutschland hat das hallSTADTmarketing erstmals ein Kartoffelfest aus der Taufe gehoben, um vor allem unsere lange Tradition als Bauernstadt wieder mal in den Fokus zu bringen. Dass das Interesse bei den Hallstadtern dafür groß ist zeigte sich daran, dass trotz Regen mehrere hundert Hallstadter Bürgerinnen und Bürger zwischen 11.30 – 17.00 Uhr in den Schulhof und die neue Mensa kamen. Das kulinarische Angebot neben der Präsentation von 15 lokalen Sorten durch die anwesenden Bauern war reichlich. Was man aus Kartoffeln alles machen kann – von echten rohen Klößen bis zur Kartoffelbratwurst.
 
Nach der offiziellen Eröffnung gegen 12.30 Uhr durch Bürgermeister Thomas Söder und den Hausherren Heinz Jung und Vereinsvorsitzenden Martin Klement begann die Schlacht am heißen Buffet um Klöße, Kraut und Schweinsbraten bis die Edelstahlbehälter nichts mehr hergaben.
 
So mancher Besucher rieb sich währenddessen draußen im Schulhof die Augen angesichts der vielen Kartoffelsorten, die in Hallstadt und Dörfleins auf den Äckeren wachsen. Etliche Betriebe waren vor Ort mit einem Gemeinschaftsstand vertreten und wer wollte, konnte eine Kartoffelkiste direkt erwerben und gleich nach Hause mitnehmen. 
 
Eine Diashow in der Mensa zeigte Historisches zum Kartoffel-Anbau, -Ernten und-Verarbeiten und mehrere Erntemaschinen im Schulhof machten erlebbar was es einst und heute heißt, Kartoffeln als eines der nach wie vor wichtigsten Lebensmittel zu produzieren.
 
Musikalisch wurde das Kartoffelfest begleitet durch das „Freie Fränkische Bierorchester“ aus Hof. Dessen Lieder, zum Teil tief verwurzelt in der fränkischen Kultur oder auch mal aus der Weltmusik entnommen, passten perfekt zum Anlass.
 
Die allgemeine Resonanz der Besucher und auch konkret geäußerte Nachfragen legen eine Wiederholung im nächsten Jahr nahe. Schließlich ist allen fleißigen Helferinnen und Helfern zu danken, dass dieses Fest trotz der schwierigen Bedingungen ein Erfolg wurde!
 
 
 

Kerwa - Hallstadt 2014

Das Kerwa-Dorf sattelt auf! - Jeden Abend Livebühne auf der Wiese nähe Kiliansplatz.

Unser erster Versuch, gemeinsam mit den Vereinen die Kerwe neu zu beleben, hat 2013 eine große Resonanz gefunden. Das hat uns beflügelt 2014 noch eins draufzulegen und Sie werden es schon an der großen Bühne sehen, dass wir dieses Jahr mit etwas Besonderem aufwarten können. Neben dem traditionellen Kirchweihbetrieb am Freitag (Lick), Sonntag (PartyFranken) und Montag (disCOVER) haben wir keine Mühen gescheut, um für Samstag Abend und zum Sonntags-Frühschoppen das Bamberger Blues- und Jazzfestival mit drei ausgezeichneten Bands nach Hallstadt zu holen.

MyWood: Folk Rock tausend Klänge. Im Klangfeld vielgestaltiger musikalischer Traditionen, jenseits fester Genres und Hörgewohnheiten!

Unser Starkonzert: Richie Arndt & the Bluenatics (www.richiearndt.de) sind eine der führenden Bands des Blues-Rock Genres in Deutschland. Sie spielen den Blues modern – voller Leidenschaft, Virtuosität und seit 20 Jahren!

Boogiemen‘s Friend: Full Power Boogie und Blues der 20er und 30er Jahre. 176 Tasten, 20 flinke Finger, Groove und Spielfreude!

Neben Hallstadter und internationaler Spezialitäten heuer auf folgendes Programm freuen:

15. - 18. August 2014

  • Freitag 18:00 Uhr: Anstich im Kerwadorf
  • Freitag 19:00 Uhr: LICK
  • Samstag 18:00 Uhr: MyWood
  • Samstag 20:30 Uhr: Ricie Arndt & the Bluenatics
  • Sonntag 11:00 Uhr: Weisswurstfrühstück mit Boogiemen‘s Friend
  • Sonntag 19:00 Uhr: PartyFranken
  • Montag 14:00 Uhr: Kindernachmittag des SKR
  • Montag 19:00 Uhr: disCOVER

 

Fasching - Hallstadt 2014

Ein donnerndes Helau dem Faschingsverein Hallstadt für den Gaudiwurm.

Was in Angesicht der Rosenmontagszüge im Fernsehen und eines Werktags nach 45 Jahren Abstinenz durchaus ein Wagnis war, hat sich als fulminanter Auftakt für die nächsten Jahre herausgestellt.

Und wieder hat sich gezeigt, dass auch die Hallstadter in Partystimmung kommen, sobald etwas geboten wird.

Das hallSTADTmarketing hat sich natürlich auch mit einem Wagen in den Gaudiwurm eingereiht.

Wir freuen uns schon jetzt darauf, nächstes Jahr und ganz nach dem Motto "noch besser, aber nicht unbedingt klarer" noch eins draufzulegen.

 

Weihnachtsstimmung

Schon wieder Weihnachten? Und Sie sind noch nicht in Weihnachtsstimmung? Dann kommen Sie zum Hallstadter Weihnachtsmarkt am 01.12. und zum Adventsfenster am 18.12. auf den Marktplatz. Wie jedes Jahr haben sich die Hallstadter Vereine ins Zeug gelegt, um Sie mit Selbstgebackenem, Kunsthandwerk, weihnachtlicher Musik und heißen Getränken zu verwöhnen. Natürlich sind auch wir vor Ort und es wäre nicht das HallSTADTmarketing, wenn wir nicht mit Einer neuen Idee aufwarten würden. Freuen sie sich auf unser Glühbier - ein wahrhaft "heißes" Getränk. 

Nutzen Sie an beiden Terminen auch die Gelegenheit, uns kennenzulernen. Sprechen sie uns an - gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unseren Zielen und Projekten. Und weil sich auf breiten Schultern noch ganz andere Ideen umsetzen lassen, haben wir uns für den Dezember für jedes Neumitglied etwas Besonderes ausgedacht - lassen Sie sich überraschen ...
 
In diesem Sinne wünschen wir einen ruhigen und besinnlichen Advent.
 

Weitere Beiträge...

Seite 1 von 2